Lofts in alten Hallen

 

Umnutzung der ehemaligen Werksfeuerwehr in der benachbarten Messingwerksiedlung.

_Titelbild0

Für die ca. 18 x 48 m messende Halle der ehemaligen Werksfeuerwehr spielt dieser Testentwurf eine Umnutzung zu Loft-Wohnungen vor.

_vonBr_C3_BCcke_flach0   _PerspektiveTurmseite0

 

Die Wohnungen haben eine Breite von ca. 4m und eine Tiefe von fast 18m. Die Bereiche an den Außenfassaden sind eingeschossig mit Raumhöhen bis zu 5m, der innere Bereich der Wohnungen ist jeweils zweigeschossig ausgebildet. Hier liegen über den Küchen und Sanitär- und Nebenräumen der Erdgeschosse großzügige Schlaf-Galerien.

Whg20 GrundrissWhg3_3a_web0 Whg1_web10

 

Das durchgehende Oberlicht des Daches versorgt den Mittelbereich der Wohnungen mit ausreichend Tageslicht.

Loft_Finowkanal_innen0

 Auf dem Messingwerks-Gelände finden sich zahlreiche Hallen ähnlichen Zuschnitts, die sich für einen derartigen Umbau eignen würden.

Grundriss17850

K+K Architekten, Potsdam/Berlin.