Bootshaus in der Drahthütte

 

Dieser Entwurf ist Teil eines Konzeptes eines neuen Hafens, der unterschiedliche bootsnahe Nutzungen mit sich bringen würde.

Bootshaus hafen 

Die große Bootshalle selber dient der Ausstellung, Lagerung und Reparatur von Sportbooten. Als Vorbild war u. a. das Meilenwerk Berlin, das zur Präsentation von automobilen Oldtimern dient.

Bootshaus innen 1

 

 

 

 

 

 

 

Angelagert bzw. in benachbarten Hallen untergebracht sind weitere Flächen für Büros, Werkstätten, Läden.

Bootshaus GR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Besonderheit dieses Konzeptes ist, dass die große denkmalgeschützte ehemalige Drahthütte als sogen. „kalte Halle“ behandelt werden könnte, was einen besonders vorsichtigen und denkmalgerechten und ebenso kostengünstigen Umgang mit der historischen Substanz ermöglicht.

Entwurfsverfasser / Desinger:

Jürgen Wolff und Tim Wallstab

schnittBootshaus hafen