Tagungshotel in der Holzhalle

 

Für den Gebäudekomplex der Holzhallen gibt es gleich zwei Testentwürfe für eine Umnutzung zum Hotel.

 Hotel Ansicht 2

Dieser Entwurf sieht vor, die denkmalgeschützte Halle für großzügige Tagungs- und Restaurantflächen zu nutzen. Dadurch käme die räumliche Wirkung der Halle mit ihrer hochästhetischen Konstruktion hervorragend zur Wirkung.

Hotel Schnitt 2

Die Fuge zwischen den Riegeln wäre als Erschließungsbereich zu nutzen und die Zimmer in den nördlichen Gebäudeteilen anzuordnen.

 Hotel GR

Es würden ca. 60 Zimmer entstehen und gut 2000qm Restaurant- und Tagungsflächen.

 Hotel Ansicht Innen 2 Hotel Ansicht Innen 1

Entwurfsverfasser:

Veranica Skuratovic und Alicia Kaintoch

Hotel Ansicht 4a  Hotel Ansicht 3a

Hotel Ansicht a  Hotel Schnitt